Ich lese gerade

Renate Eckert - Brunnenkind

20.10.17

Freitags Füller #38

Ach gott, heute ist ja Freitag und der 20.!! Jetzt hätte ich fast wegen dem Wort zum SuB den Freitags Füller vergessen :-)
Und schon ist die Buchmesse über eine Woche schon rum. Ab morgen startet eine Mini Glosse Serie der FBM.
Hier aber nun der Freitags Füller. Parallel zum Wort des SuB's

6a00d8341c709753ef0111690e6fe7970c-500wi
1.  Die Nachrichten über die heftige Auseinandersetzung von Links und Rechts habe ich erst spät nach der Buchmesse erfahren :-)
2.  momentan habe ich noch keine kalte Füße.
3.  Herbstferien habe ich zuletzt in der Schule gehabt .
4.  Gedanken für Halloween, die  müsste ich mal wieder machen.
5. Mal so ganz unter uns gesagt, ich gebe nicht gerne Geheimnisse preis. 
6.  meine Buchmessenberichte und die dazugehörigen Glossen habe ich endlich  geschafft.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Sondersendung von Dahoam is dahoam , morgen habe ich geplant, zur 10 jährigen Jubiläumsfeier des Vereines zu gehen und Sonntag möchte ich nichts tun und morgens die neuen Wannenbücher in der Badewanne lesen !

Das Wort zum SUB

 
Heute ist es wieder soweit.  Der SuB kommt zu Wort. Und da hat sich so einiges getan bei mir. Aber lasst ihn selber sprechen :-)

  • Wie groß/dick bist du aktuel?
    • Oha, ich bin ein ganzes Stück dicker geworden. Gerade war die Buchmesse und da ist einiges bei mir zusammen gekommen. Momentan sind es genau 88 Stück. Vorher waren es nur 66 Stück. Aber da ich probeweiser auch mal Ebooks versuche, kommen da auch ca. 11 Stück dazu :-)
  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – 
    • Wie gesagt, da es jede Menge von der Buchmesse sind, gibt es weitaus  mehr als 3 neue Schätze. Aber bis jetzt sind sie noch nicht in der SUB Liste drin. Wird noch dran gearbeitet :-)
  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen ?
    • Zuletzt hat mich verlassen das Buch "Zwei Pfund Sonne, bitte" von Christa Vogl. die Rezi steht noch aus.
  • Lieber SuB, gibt es bei dir eine Reihe, die vollständig ist und nun darauf warten muss, dass dein Besitzer Zeit findet? Hast du Argumente für deinen Besitzer, dass er endlich damit beginnt?
    •  kurz und knapp: Nein 
Oh mann,  11 Bücher bin ich dick geworden. Und ich hatte so schön abgebaut *heul*

18.10.17

Sie sind da....FBM

... und meine Erlebnisberichte!

So endlich habe ich es geschafft, alle Berichte zu schreiben. Tag für Tag habe ich aufgeschrieben, in Erinnerungen geschwelgt und Bilder eingefügt.
Es waren so viele nette und tolle Treffen, Gespräche und ich habe bestimmt das ein oder andere vergessen, aufzuschreiben.
Viele Eindrücke sind auf mich oft eingestürmt und mussten oder müssen noch, verarbeitet werden. Ich habe die Großstadt Frankfurt erlebt, auf der Buchmesse Star Wars Größen gesehen, vielen nette kleine Begegnungen gehabt und wieder Bloggerfreunde getroffen.




Auch einen Kräuterpunsch durfte ich beim Kalea Book Verlag probieren, die ihren Stand so schön mit Kräutern und Co aufgebaut haben. Der Punsch war übrigens sehr lecker.
Ich habe Bussi Bär, wo ich als Kind mit aufgewachsen war, geknuddelt und mir sind (leider) sehr viele Einhörner begegnet.
Beim SpicaVerlag gab es interessante Kekse passend zu dem neuen Thriller. Aber auch ein ganz tolles Buch über einen Schäferhund und einem Waldkauz, das gleich in meine Tasche landete.

Ich habe einen elektrischen Stuhl gesehen, eine Kinderzimmereinrichtung zu der baldigen neuen Serie auf Netflix, den Parkplatz eines Porsches vom Porsche Museum und eine alte Zimmereinrichtung. Außerdem bin ich in dem Gang mit den Kunstbüchern auf Wasseruhren gestoßen, wo der Standmitarbeiter mir in Englisch die Funktionsweise erklärt hat. Ich habe alles verstanden, nur das selber sprechen fällt mir schwer 😊
Sehr interessant war der Schreibroboter – nein kein Computer. Und habe Frankfurt oft bei Nacht gesehen. Alles in Allem eine sehr aufregende, erlebnisreiche Woche auf der FBM.
Jede Menge Goodies kamen mit nach Hause und auch viele Bücher, was meinen SUB beachtlich wachsen lässt
Die einzelnen berichte gibt es hier unten aufgeführt. In diesem Sinne --- Schüss Frankfurt, Hallo Daheim.

 












 P.S. falls ich was oder wen vergessen habe, bitte kurz Bescheid geben :-)


16.10.17

Nach der Buchmesse ist vor der Buchmesse

Bildergebnis für Bild Anfang / Ende
Zoonar
 Hallo Ihr Lieben,
ich bin wieder da. Glücklich und ein wenig noch gestreßt. Die 5 Tage waren hart, laut und hektisch. Ich habe viel gesehen, gehört, erlebt, getroffen und geredet. Mit nach Hause ist so einiges gekommen, viele Bücher, Fotos Goodies usw. Daher wird der bzw. die Berichte noch etwas dauern. Zumal ich ab morgen wieder mal Spätdienst habe :-(
Was ich verraten kann, soviel. Es wird berichtet über das Treffen mit Biggi und Anya, ein Gespräch mit einen netten Wettermann hat es gegeben. Renate Eckert habe ich wieder getroffen, so wie Jens von Wannenbuch.de, Gerd Fischer vom mainbook Verlag. Ich durfte Tanja Bruske und Alexander Schaub persönlich treffen. Und Rainer Löffler, wo es einen eigenen Bericht zu geben wird.
Auch von der Be Geburtstagsparty. Und zwei Interviews sind geplant, ein Autoreninterview und eines vom Verlag.
Nette Begegnungen hat es gegeben - Zufallsbegegnungen und auch bekannte Treffen
Und, und, und.
Die lange Kriminacht von den unabhängigen Verlagen, wo der Verlag Größenwahn der Veraanstalter war, bekommt auch einen eigenen Bericht.
Es war laut, heiß, stickich und doch auf seine Art schön, der Besuch der Messe.
Und jetzt wird erst mal Koffer ausgepackt, Sachen geordnet und vor allem auch die Gedanken und Notizen. Freut Euch auf interessante Gespäche, lesenswerte Berichte und vieles mehr!!










Bildergebnis für Bild Anfang / Ende
Kossis Welt




P.S. gute fast 2 Stunden später ist alles gesichtet, Koffer ausgepackt und wieder aufgeräumt. Es reicht :-)