Ich lese gerade


22.02.17

neues im Regal besonderer Bücher

Hallo Ihr Lieben,
es sind ein paar Bücher ins Regal der besonderen Bücher eingezogen. Diesmal geht es um Katzen und eben ein paar Bücher sind für mich davon besonders lesenswert.
Über den einen Autor Cleveland Amory möchte ich auch ein wenig sagen.
 Bildergebnis für cleveland amory    Ähnliches Foto( Bilder von theouttake)
 Cleveland Amory wurde am 2. Septemberr 1917 geboren. Er war ein US amerikanischer Autor, aber auch Reporter und Tierrechtsaktivist. Erst im Jahre 1980 und 1990 schrieb erj über seine adoptierte Katze namens Polar Bear. Viel widmete der Autor der Förderung der Tierrechte und besonders dem Schutz der Tiere von der Jagd.
Der geschäftsführende Direktor der Humane Society of the United States, beschrieb Amory als "den Gründervater der modernen Tierschutzbewegung.
Mit 81 Jahren starb Cleveland Amory am 14. Oktober 1998.


Leider ist der zweite Autor Deric Longden  - geboren im Jahr 1936  - auch schon verstorben (22. Juni 2013). Der Engländer schrieb die beiden Katzenbücher "Das Kätchen, das aus dem Regen kam" und "Ein Kätzchen kommt selten allein"


18.02.17

Auf vielfachen Wunsch

... habe ich zumindest mal Foddos von meinem Haushuhn hochgeladen. Darunter auch welhe, die ich erst heute gemacht habe.
Gestatten, ich bin Glucksi, das Haushuhn. Ich verjage Katzen, schmuse mit Tobi und liebe Katzenfutter und Mais.





mehr von mir, hier im Album

Samstag ist Interview

Bildergebnis für frankfurter skyline umrisseFrankfurt am Main - die Metropole!! Hier herrschen die Finanzen und das Geschäft. Frankfurt hat eine schöne Skyline. Aber Frankfurt wird auch in den Medien als Hauptstadt des Verbrechens und gefährlichstes Pflaster Deutschland genannt. Denn hier herrschen die meisten Straftaten.
Und einer kämpft gegen das Verbrechen. Privatdetektiv Tom Martini. Dieser stammt aus der Feder von dem heutigen vorgestellten Autor.
Er selber sagt von sich, dass es eigentlich kurios ist, dass er ein Buch geschrieben hat. Denn in der Jugend hat er Bücher gehasst. Nur vorgelesene mochte er.
Das sein heutiger Krimi überhaupt - nach endlosen Absagen  - verlegt wurde, verdankt er seiner Frau. Und wer ist jetzt der Autor, der auf seine Frau gehört hatte und beim mainbook Verlag sein Manuskript eingereicht hat? 
Darf ich vorstellen: --- nein nicht der Engelmacher von Frankfurt, sondern-----
Und mit welchen Autor hat Alexander was gemeinsam??? Na... mit Andreas Franz, der leider 2011 verstorben ist. Aber ein großes Vorbild für Alexander war. Und? beide Autoren fangen mit Vornamen mit A an, das kann doch nur gute Bücher geben, oder. Jedenfalls sind viele Parallelen zu Franz und Schaub vorhanden. Mehr dazu in einen Zeitungsartikel (siehe unten).
Hier das ganze Interview .

17.02.17

Freitags Füller # 6



 Immer wieder Freitags .... kommt der Freitags Füller! Hier ist meiner für diesen Freitag :-)


 6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1.  Wir könnten mal wieder  nach Kissalis ins Wellnessbad fahren. War ich schon so lange nicht mehr!
2.  Es gibt nichts schlimmeres wie  Strumpfhosen aus Nylon oder ähnliches für mich. Kratzen ohne Ende!!
3.  Ich habe gerätselt bei Nicole auf Facebook, wo ein Text nur aus Buchstabierbuchstaben bestand, welches einen Text ergab (Alpha Bravo, Charlie) .
4.  Menschen, die absolut keine Tiere mögen, finde ich ein wenig ignorant .
5.  Heute ist  es sehr neblig draußen. Ich liebe den Nebel .
6.   Noch kein Plan für mein Snack am Abend.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf keine Ahnung was :-) , morgen habe ich  vielleicht ein Kissalis Besuch  geplant und Sonntag möchte ich wie immer an meinen Huhn weiterhäkeln, wo ich in dieser Woche nicht zu gekommen bin !