Ich lese gerade

Nadja Roth - Seelenschatten

17.08.17

Zeit her, Eure Bücherregale -- hier meine!

Ich bekomme langsam Geschmack an den TAG's. Der Bookshelf TAG!  Denn schon wieder habe ich einen schönen enteckt. Und zwar bei Alex von Weltenwanderer.  Es geht um Bücherregale. Und da mache ich doch gerne mit und zeig Euch mal meine Bücherregale. Leider noch etwas unordentlich und wahllos dekoriert. Aber wenn ich mal viel Zeit habe, dann wird alles "neu" gemacht. Es warten ja noch drei Bücherregale von Ikea zum Aufbauen in der Ecke. Bos wohin?...... Die Vorstellung, wie ich diese Bestücke ist schon lange da.....


  • Was hast du für ein Bücherregal?
    • Querbeet, keine bestimmte Marke. Einmal ist es ein Raumteiler, dann wiederum nur Regale oder alte Schrankteile umfunktioniert.
  • Wie sortierst du deine Bücherregale?
    • erst einmal nach Genre, zumindest stehen die True Crime Bücher alle zusammen, aber auch Humor und Ferienbücher. Dann nach Autor aufsteigend.
  • Erstes Buch, dass dir im Regal auffällt?
    • meine Lieblinsbücher - die True Crime Bücher von Bastei Lübbe und Heyne.
  • Dein 17. Buch im Bücherregal?
    •  von welchem Regal? Also gut, vom Hauptregal im Esszimmer: Höre mich rufen von Sarah McDonald. 








    • in meiner Büroecke: Das Verschmächtnis der Juliane Hall von Georg Brun
    • Wintergarten: P.S. Ich liebe Dich von Celine Ahern
  • Wie viele Bücher besitzt du?
    • laut Bookcook - meinen Buchlistenprogramm 1688 Stück, davon ca 80 ungelesen!
  • Welches Buch verweilt schon am längsten auf deinem SuB?
    • das kann ich mit Sicherheit nicht sagen, aber ich glaub Charlotte Link mit drei Bücher fällt darunter.
  • Hast du Dekorationen in deinem Bücherregal?
    • Ja, gerade bei den True Crime Bücher stehen Totenköpfe :-) Und eine Plastikplane wartet angebracht zu werden: Policeline - do not cross.
    • Aber auch einen Stoffbücherwurm steht dort, diverse Eulen und Co.
  • Dein neuestes Buch? 
    • Puh, das neueste Buch.... Magdalena 24h von Magdalena Nirva. Leben als Excort Girl. 
    • Das habe ich als Rezensionsexemplar bekommen. Rezi kommt noch...
  • Dein schönstes Buch?
    • einmal ist es "Das Schiff des Theseus" und dann das Buch "House of Leaves". Die Aufmachung ist einfach toll. 
    • Uuund die Wannenbücher. Die sind sooo toll!!


Und hier Bilder von meinen weiteren Bücherregalen. Sie müssen noch ein wenig "bearbeitet" werden, was der ganze Dekokram angeht. Vieles gehört auch nicht hin in den Regalen. Aber momentan fehlt mir Zeit und Platz, das anzugehen. Es stehen noch drei unaufgebaute Regale von Ikea in der Ecke, die ich günstig bekommen habe. Bloß, wohin damit?.......
Büroecke

besondere Bücher

Wintergarten- untere Teil nicht sichtbar

Fensterbank Wintergarten

Kleiderzimmer teil davon


Wintergarten

15.08.17

Ich blogge gerne....

Durch den TAG "Wie ticke ich beim bloggen" bin ich wieder auf einen schönen TAG aufmerksam geworden. Ihr merkt, langsam gefallen mir solche TAG's.
Verena von books and cats hat das was schönes. Und gerade jetzt, weil im weiten, weiten Netz ja nun das mit dem Neid, Missgunst, Hetze und doch Zusammenhalt viele Beiträge liest. Da dachte sich
Verena, warum nicht mal das Positive am Bloggen erzählen und schöne Momente zeigen und das mit lieben Mitbloggern teilen? Die Aktion finde ich toll und würde da gerne mitmachen.
Regelmäßigkeit gibt es hier nicht, keine festen Termine oder bestimmten Rhythmus. Trotzdem meint sie, es wäre doch schön, diese Blogger Momente evtl. einmal im Monat zu verfassen. Ich bin voll dafür. Hier kommt meine Blogger Momente für diesen Monat.


 
In diesem Monat habe ich mich über die Aktion "Wie ticke ich beim bloggen" von  Julia gefreut. Viele haben da mitgemacht, Auch ich habe begeistert mitgemacht und viele positive Resonanz bekommen. 
Auch teilweise solche, wo ich dann über meine Aussage etwas nachgedacht habe, und vielleicht gesehen habe, das ich es zu eng sehe. Das ist das schöne daran, das die unterschiedlichsten Ansichten  einen mal zum Nachdenken anregen. Blogger diskutieren gerne und nicht nur zum negativen.
Auch freute ich mich über Biggi von Melusines Welt. Darüber, das sie mir die DVD "Bob, der Straßenkater" überlassen hat, weil sie weiß, das ich ein großer Fan von Bob und James bin. Außerdem hat sie mir schon sehr viel geholfen bei meinen Blog. Danke liebe Biggi. Und ich freue mich, die auf der FBM zu treffen.
Positiv war im August "gelernt" habe, das es nicht nur die "Cliquenblogger" gibt und das man sehr wohl mit anderen gut in Kontakt kommen kann. Wenn man selber vielleicht nicht so schüchtern ist und auch mal auf andere zugehen kann. Gerade bei dem TAG "Wie ticke ich" haben viele gesagt, das man sehr wohl auf die Leute zugehen kann, ohne abgewiesen zu werden.
Gefreut habe ich mich über die vielen Kommentare bei diesem TAG. Und dadurch habe ich den ein oder anderen Blog kennengelernt und bin geblieben.

Aber warum blogge ich gerne? Weil es mir Spaß macht, über Bücher zu quatschen. Was mich im August noch einen schönen Moment beschert hat, das ich meinen SUB so schön abgebaut habe. Bikinifigur ist auf jeden Fall garantiert. Und ich freue mich schon in 5 Tagen auf die Aktion "Mein SUB kommt zu Wort" von Anna's Bücherstapel" wo ich jeden 20. mitmache. 
Und auch darum blogge ich gerne, weil jeden Freitag von Barbara der Freitags Füller kommt.

Ich merke, es gibt viele Gründe, das ich gerne blogge. Man muss nur mal drüber nachdenken und nicht nur einfach funktionieren :-) 
So, und nächsten Monat kommen neue schöne Blogger Momente. Darauf freue ich mich schon :-D

13.08.17

Wie ticke ich beim bloggen

Immer öfters ertappe ich mich dabei, das ich an einen TAG teilnehme. Und wieder habe ich einen schönen TAG entdeckt bei Julia und ihren Blog Julias Sammelsurium.

Und los gehts!

  • Du besuchst einen neuen Blog. Was liest du als erstes? Den Namen des Blogs... ? 
    • Die Seiteninformationen lese ich als erstes. Anders ausgedrück, ich schaue mir an, welche Seiten es gibt.
  • Interessiert dich die “Über-Seite”, falls vorhanden, weil du etwas über die Person erfahren möchtest, die da schreibt?
    • Ja, auf jeden Fall. Bei neuen Blogs schaue ich auf immer auch auf die "Über mich" Seite an. Es ist interessant, was für eine Person da hinter dem Blog steckt.
  • Schaust du dir auch die vorherigen Einträge an oder nur den aktuellsten?
    • Wenn für mich interessante Überschriften da sind, schaue ich auch vorige Einträge gerne an.
  •  Liest du manchmal im Archiv?
    • Sobald ich was interessantes finde, lese ich auch im Archiv. 
  •   Hältst du ein Gästebuch für überflüssig?
    • Hm, da bin ich ein wenig zwiegespalten. Auf eine Art halte ich es für überflüssig, aber oft ist es auch ganz praktisch. Aber wenn ich z. B. jemand für seinen Blog loben möchte, mache ich das oft über die "Mich Seite"
  • Müssen dich die Farben und die Gestaltung eines Blogs ansprechen, damit du ihn wieder besuchst?
    • Ja, es spiel für mich auf jeden Fall eine große Rolle. Grelle Farben und grelle Gestaltung schrecken mich auf jeden Fall ab. Ich bin auch nicht so der Fan von schwarz/weiß, aber wenn jetzt der Inhalt stimmt, schaue ich da schon öfters vorbei. Was mich auch ein wenig abschreckt, sind auffällige Mauszeiger oder Mausfolger.
  • Bist du eher ein Blog- Abonnent und wartest gespannt auf den nächsten Eintrag oder besuchst du einen bestimmten Blog nur bei deiner ausführlichen Blogrunde?
    • Ich bin eher der Blogrundenbesucher. Ich warte jetzt nicht gespannt auf den nächsten Eintrag. aber mehr oder weniger regelmäßig schaue ich auf interessante Blogs vorbei.
  • Wie lange bloggst du schon?
    • Seit Mai 2010
  • Was findest du interessanter, ein Blog oder ein Forum?
    • auf jeden Fall ein Blog. Warum? Ich finde einen Blog persönlicher.
  • Hast du schon mal schlechte Erfahrungen mit dem Bloggen gemacht?
    • Naja, persönlich bin ich selber noch nicht angegriffen worden. (Schnell auf Holzkopf klopfen). Was mich persönlich etwas stört, ist das Grüppchen Geklüngel auf den Buchmessen. Da kennt jeder den anderen Blogger und als Aussenstehender hast Du nicht viel Chance da mit zu quatschen. Obwohl das auf alle Gruppen zutrifft, nicht nur auf Blogger.
    • P.S Nachtrag. Ich denke, es liegt vielleicht auch an mir, weil ich mich nicht so direkt traue, an die Leute ranzugehen und mitzumischen:-)
  • Findest du es unhöflich, wenn du schon einige Male einen Blog besucht hast, aber keinen Gegenbesuch bekommst?
    • Kommt drauf an, warum ich keinen Gegenbesuch bekomme. Woran sehe ich, das ich einen Gegenbesuch bekommen habe? Nur an den Kommentaren, meist!. Da kann ich die Frage mit Nein beantworten, ich finde es nicht unhöflich. Denn ich besuche auch oft einen Blog "gegen" und lasse dann keinen Kommentar da. Was soll ich denn auch schreiben, wenn z. B. mich das Thema nicht interessiert oder ich keine Antwort drauf weiß?. Hallo, hier kommt mein Gegenbesuch? Hm, ich weiß ehrlich nicht!
  • Liest du die Kommentare, die andere vor dir geschrieben haben?
    • Ja, schon, ausser es sind ellenlange Kommentare vorher schon da. Da lese ich nur kurz drüber oder gar nicht. Sonst ist man ja Stunden beschäftigt. Aber ansonsten lese ich schon die Kommentare vor mir.

Mir hat es viel Spaß gemacht, zu sehen, wie ich ticke. Und wie tickt Ihr beim Bloggen? Lass mich mal hinter die Fassade gucken :-)

10.08.17

Die Wand - der Film

Bildergebnis für Die Wand 
Gestern ist ja der Film gelaufen "Die Wand". Ich muss sagen, der Film hat mir ein ticken besser gefallen, als das Buch. Nicht ganz so langatmig. Trotzdem war nicht alles positiv, denn vieles war im Film (okey, ist ja verständlich) nicht gezeigt wordne. z. B. (ACHTUNG, SPOILER),

Freitags Füller #29

So nun bin ich schon eine Woche am Arbeiten und eigentlich geht es mir recht gut dabei. Sprechen wir uns nochmals in paar Wochen :-D. Das Wetter ist mehr als bescheiden, es herbstelt hier - grau, regnerisch und kühl ist es! Bitte wer nennt so was Sommer?? Werde wohl in den nächsten Tagen mal meine Beachecke abbauen.
Aber genug gejammert, es geht an den Freitags Füller. Hier kommen meine "Lückenbüßer" *lach.


6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Heute wird der Herbst eingeläutet. Kalt und regnerisch!
2.  Alles in Ordung der letzte Besuch beim Zahnarzt.
3. Vor meinem Fenster grasen die Schafe auf der Weide. Vorausgesetzt es regnet nicht!!
4. Kükennachwuchs zu verlieren tut weh.
5. Es könnte sein, das unsere Pute all die 20 Eier ausbrütet 😨  .
6. Der Sommer ein Witz, hahaha!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Feierabend um 18:00 , morgen habe ich geplant, den neuen Holzofen zu holen und Sonntag möchte ich nichts tun!

09.08.17

Die Wand

Das Buch "Die Wand" kommt ja heute abend im Fernsehen auf Arte. Ich habe dann schnell vorher das Buch gelesen, denn ich mag es nicht, erst den Film zu schauen und dann das Buch zu lesen.
Ganz ehrlic, das Buch hat mich zwiespältig zurück gelassen. Einerseits ist es etwas langatmig, anderseits bereitet es einen Schauer im Rücken und zu letzt macht es nachdenklich.
Wie würde ich reagieren, dort "gefangen" zu sein und doch vielleicht befreit.
Jedenfalls bin ich echt gespannt auf heute Abend und "verzichte" sogar auf Aktenzeichen XY. Nungut, letzeres nehme ich auf *lach*
Kennt Ihr das Buch oder den Film "Die Wand". Wie ist es Euch ergangen beim Lesen / Schauen?
Bildergebnis für Die Wand 

Kurze Inhaltsangabe:
Die vierzigjährige Protagonistin, die namentlich nicht genannt wird, tritt in dem Roman als Ich-Erzählerin auf. Sie reist mit ihrer Cousine Luise und deren Ehemann Hugo an einem Wochenende zu einer Jagdhütte ins Gebirge. Das Ehepaar sucht abends noch eine im Tal gelegene Gaststätte auf. Morgens vermisst die Erzählerin ihre Begleiter und verlässt die Hütte, um nach ihnen Ausschau zu halten. Doch am Ausgang der Schlucht stößt sich der bei ihr verbliebene Hund des Paares die Schnauze an einer unsichtbaren Sperre blutig. Ein Mann, der im Tal an einem Brunnen Wasser schöpft, wirkt in ihrem Fernglas wie versteinert.
Es scheint, als habe ein großes Unglück alle – zumindest aber alle ihr durch die durchsichtige Wand erkennbaren – Lebewesen tödlich erstarren lassen. Die Ich-Erzählerin ist durch die rätselhafte Wand vor diesem Unglück geschützt und zugleich aber auch gefangen. Da sich das von der Wand umschlossene Gebiet über mehrere Jagdreviere erstreckt, lernt die so Isolierte allmählich, sich von den verbliebenen Vorräten, den Früchten und Tieren des Waldes und ihrem Garten zu ernähren. Zu der Sorge um ihre eigene Existenz kommt dabei bald die Sorge um verschiedene Tiere, die ihr zulaufen: neben dem Hund mehrere Katzen und eine trächtige Kuh.

07.08.17

Gewinnspiele sind toll

...und deswegen möchte ich Euch auf ein schönes Gewinnspiel aufmerksam machen. Bei Freya von dem Blog "Die Plaudertasche" gibt es Primavera Naturkosmetik zu gewinnen.

Es geht um eine Körperlotion und ein Duschpeeling. Oh ich liebe Naturkosmetik. Ihr auch? Also ran an das Gewinnspiel und mitmachen! Einfach einen Kommentar hinterlassen, wie Du den Urlaub verbringst oder verbracht hast. Und Gewinnspielende ist der 30.09 um 23:59!

04.08.17

Freitags Füller #28

So, nun ist mein Urlaub fast zuende. Dies ist der letzte Freitag und dann geht es nächste Woche schon wieder los. Was mir der Urlaub gebracht hat? Vor allem viel Regen :-)
Aber auch den ein oder anderen Ausflug, z. B. zum blühenden Barock in Ludwigsburg. Enen Tag in der Therme in Bad Kissingen. Sehr viel gelesen habe ich und so den SUB gut abgebaut!
Und doch ein paar wenige Stunden im Planschpool. HA, ausßerdem habe ich endlich meine Häkeleule fertig gestellt. Nunja, sie muss noch zusammen genäht werden.
Aber nun erst mal die Lücken füllen!

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Wie kann ich den Alltag nach dem Urlaub besser bewältigen ?
2.  Getrocknete Stroh- Blumen sind jetzt in meiner Wohnung verteilt .
3.  Meine Haare sind ganz okey und haben schon lange keinen Friseur mehr gesehen. Sehen aber trotzdem anständig aus.
4.  Einmal richtig rumwettern und es klappt wieder, weil ich Dampf abgelassen habe .
5.  Meine liebsten Früchte sind jetzt Obstsalat .
6.  Sommer, was war das nochmal ?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nichts besonderes , morgen habe ich geplant, nichts besonderes zu machen und Sonntag möchte ich in Ruhe den Urlaub ausklingen lassen !

03.08.17

Ausflug nach Ludwigsburg..

zum blühenden Barock
Im Urlaub habe ich beschlossen, auch mal einen Tagesausflug zu machen. Ziel war dieser Barockgarten. Früh um 8 Uhr ging es los und wir - meine Mutter und ich - kamen ohne Stau nach gut 2 Stunden an. Oh, man, was habe ich mir dabei gedacht, zwei Stunden einfach für einen Ausflug zu machen *lach*. Dort angekommen traf ich mich mit einer Freundin und deren Mutter. Und dann ging es schon auf ans Entdecken. Meine Mutter wollte unbedingt in den Märchenpark und nachdem wir den Schloßpark angeschaut hatten, ging es in diese Richtung. Leider war dieser Märchenpark nicht annähernd so toll, wie im Internet angezeigt. Naja, trotzdem war es recht schön. Einzelne Häuschen lagen auf dem Weg, wo die verschiedenen Grimms Märchen vorgestellt waren. Und auf Knopfdruck oder Zuruf bewegten die sich sogar.
Zusätzlich gab es gerade die Sandfiguren Ausstellung. Einfach herrlich, was die Künstler da alles aus reinen Sand erschaffen haben.
Mittags gönnten wir und ein Mittagessen, was allerdings nicht ganz billig in dem Garten war. Klar, Tourismus! 
Anschließend bummelten wir weiter und hörten in der Ferne Musik. Schnell stellten wir fest, das am Abend dort ein Heavy Metal Konzert mit vier Band geplant war. Meine Freundin, die ein Fan davon ist, fand es etwas schade, nicht dabei sein zu können. Aber die Bandproben waren schon toll und dann war ich so "frech" einfach einen netten Security Mann anzuspreche ob er fragen könnte, ob ich die Darsteller der einen Band fotografieren dürfte. Gesagt, getan, sie stimmten zu und ich danke den Wikingern von Leaves Eyes für diese Aktion. Die Darsteller waren so was von nett!! Und auch Danke an den netten Herrn von der Security.
Dann war es schon zeit für die Heimfahrt. Wieder zwei gute Stunden Autofahrt warteten auf meine Mutter und mich. Gottseidank auch wieder ohne Stau. 
der blühende Garten von Ludwigsburg ist zwar sehenswert, aber ob ich nochmals die 4 Stunden hin und her Fahrt auf mich nehme? Ich glaub es nicht. Trotzdem war es ein schöner Tag. 

Mehr Eindrücke seht Ihr hier.