§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder.



Ich lese gerade

Der Fährmann

03.08.14

neues Buch....

Wenn Ihr ein neues Buch habt, wie verfahrt Ihr damit? Nehmt Ihr es in der Hand, guckt Euch genau das Cover an, befühlt es? Oder lest Ihr erst den Klappentext? Blättert Ihr gleich am Anfang da etwas rum? Erzählt mir, was Ihr mit neuen Büchern macht.
Ich z. B. fühle erst einmal das Cover. Ist die Schrift erhöht, hat es was besonders. Dann schaue ich es mir an und mache mir den ersten Eindruck vom Cover. Anschließend lese ich den Klappentext.
Ich blättere ab und an auch etwas im Buch herum.
Aber genauso gerne lese ich den kleinen Text innen im Buch. Wisst Ihr, welchen ich meine?
Na, der kleine Text, wo alles drin steht, was eigentlich wichtig für das Buch ist.
Nehmen wir als Beispiel das neue Buch von Rainer Löffler - Blutdämmerung.
Da steht:
Originalausgabe
Veröffentlicht im Rowohlt Taschenbuch Verlag Reinbeck
bei Hamburg, August 2014
Copyright© 2014 by Rowohlt Verlag GmbH,
Reinbek bei Hamburg
Redaktion Jan Valk
umschlaggestaltung yellowfarm gmbh, Stefanie Freischem
(Abbildung:plainpicure/Design Pics)
Satz Sabon PostScript, Page on
bei Dörlemann Satz, Lemförde
Druck und Bindung CPI books GmbH, Leck
Printed in Germany
ISBN 978 3 499 266928


Und wenn man so was liest, dann fragt man sich unweigerlich, was bedeutet das denn überhaupt alles. Wenigstens geht es mir oft. Also gut ich versuche mal dahinter zu schauen:
Originalausgabe und Rowohlt Taschenbuch Verlag versteht sich. Dieser Verlag hat seinen Sitz in Hamburg. Auch die Rechte liegen bei dem Verlag. Und der verantwortliche Redakteur ist wohl Jan Valk. Ich habe mal recherchiert, was ein Verlagsredakteur macht. Herausgefunden habe ich dieses:
Verlagsredakteure und Verlagsredakteurinnen sind zumeist studierte Journalisten, die im klassischen Verlagswesen für die Publikationen von Büchern und Zeitungen verantwortlich sind.
yellowarm Gmbh ist über 10 Jahre schon im Bereich Grafikdesign, Covergestaltung und anderes tätig. Und Stefanie Freischem ist die Agenturleitung. Und plainpicure ist so eine Art Fotostudio bzw. wo man bestimmte Fotos oder Bilder bekommen kann. Sitz auch in Hamburg. Anderes habe ich nicht rausgefunden.
Der Satz Sabon ist die Schriftart und der kommt von Dörlemann Satz in Lemforde. Außerdem setzen die wohl das Buch so zusammen mit Bildern, Cover etc, das CPI Book das Buch ausdrucken kann.
Und über die Druckerei habe ich herausgefunden, das es die größte Schwarz weiß Buchdruckerei Europas ist. Das heißt 17 Druckereien in 7 Länder: Deutschland, England, Frankreich, Schweiz, Spanien, Niederlande und in der Tschechischen Republik. Außerdem beschäftigen sie 3000 Mitarbeiter.
Aber das Buch von Rainer Löffler ist in Deutschland gedruckt und unter der ISBN 978 3 499 266928
zu erhalten. Da habe ich übrigens auch mal ein interessanten Post drüber geschrieben.

was bedeutet die ISBN

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen